Tag 6: Ab in die Berge

24.07.18 Was ein Glück, dass wir in unserem rollenden Haus einen V8 stecken haben. Aber bei den Pässen in Alaska ist das auch notwendig. Nach dem Duschen: Einmal Tanken und Dumpen. Das Grau- und Schwarzwasser muss raus. Der Kassierer der kleinen Tankstelle sagt mir: Ums Haus rum, Du hast getankt, dann kostet das Dumping nix. So kann der Tag beginnen.
Wir fahren gegen Süden. Von Delta Junction den Alaska Highway Nummer 4 bis Glennallen und dann die Nummer 1 Richtung Palmer. Gebirge in Alaska, dem Land, in dem die BRD flächenmäßig 4x unterzubringen wäre, ist anders. Stundenlang mit dem RV geradeaus. Tempomat ist drin. Dann ein paar Steigungen, mit dritter Spur für langsame Fahrer, und dann wieder eine Kurve nach der Anderen. Alles größer, die RVs, die Berge, die Sonnenzeiten. Bis auf das Wetter, habe gelesen, in Deutschland ist Hitzeperiode.
11 IMG_0142
Dafür haben Sie hier eine Pipeline, vom Norden bis in den eisfreien Süden. 1280 km lang. 1,2 Millionen Liter werden da jeden Tag durchgepumpt. Zählt zu den Topleistungen in der USA, der Preis der Erstellung wurde auch um ein Mehrfaches gesprengt. 6 Milliarden $. Aber sie ist nach 2 Jahren fertig geworden. Unsere Großbaustelle in Berlin…
11 IMG_0146
Und dann war der Matanuska Gletscher da. 50$ losgeworden, Hoppelpiste bis zum Ende des Gletschers. Der Gletzscher selbser  ist auch so ein Wunder. 41 km lang, wirklich beeindruckend. Heute sind wir auf einem Camping-Areal mit Wasser und Stromanschluß  gelandet. Es geht wieder nach Norden. Zurück auf die Panamericana.
So nebenbei: Man sollte sich die Karten zum Navigieren offline herunterladen. Haben wir auf dem Windows Phone getan. Funktioniert. Die besten Dienste aber liefert „The MilePost“, ein 705 Seiten starker Wälzer im amerikansichen DIN A4 Format, der 34,95 Dollar kostet, ist aber jeden Cent wert. Wir haben ihn von Cruse America geschenkt bekommen. Lohnt sich wirklich. Alaska, British Columbien bis zur Seattle Area. Alles drin.
Tag6 Map
Fortsetzung Panamericana Teil 1 – Tag 7: ein paar Kilometer geschruppt
Advertisements

Ein Kommentar zu „Tag 6: Ab in die Berge

Gib deinen ab

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Erstellt mit WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: