Tag 4: Die Zimtschnecke

22.07.18 Hat man uns nicht gesagt: Zwiebelschalen-Look? Zum Glück haben wir auf die Wintersachen verzichtet. Denn bei 29 Grad im Schatten sitzen wir bei laufender Klima-Anlage im RV, und warten auf die Nacht. Ob die wohl kommt? Dazu später mehr. Waren gestern doch müde in dem DeadEnd-Ort Talkeetna gelandet. Konventionelles Frühstück, ausgiebiges Duschen und dann... Weiterlesen →

Tag 3: Zurück in der Wärme

221.07.18.Es war nicht kalt, aber dennoch frisch, so dass wir morgens etwas fröstelten und die Heizung eingeschaltet haben. Eine Stunde später als gestern waren wir beide aufgewacht. So langsam kommt der Körper hier an. Eier mit Speck, Brot und Marmelade, dazu Tee. Das war das Frühstück im RV. Und bereits um 7:30 Uhr starteten wir... Weiterlesen →

Tag 2: Anchorage – Seward

20.07.18. Der Jet Lag hat es in sich. Kennt jeder, der schon einmal mehrere Zeitzone überflogen hat. Immer wenn ich auf dem MVP Summit in Redmond in der Seattle Zone war, weckten mich die WhatsUp Klingeltöne mit den Aufrufen der Kollegen, sich hier oder da zum Joggen oder Frühsport einzufinden. Um 3:30 Uhr. Heute war... Weiterlesen →

Tag 1: Anreise

Ein bisschen früher aufgestanden. Unser Sohn, der zu Hause bleibt, hat uns zum Bahnhof gefahren. Zusammen mit zwei Koffern mit jeweils knapp 20 kg. Mit dabei auch zwei Schmusekissen, auf die wir nicht verzichten wollen. Der Bummelzug nach Stuttgart war pünktlich, der ICE auch, aber falsche Wagenreihenfolge, keine Reservierungsanzeige, falsche Zugreisepläne, bringt die Bahn eigentlich... Weiterlesen →

Demnächst geht es los

Nur noch eine gute Woche. Wir beide sind urlaubsreif. Und die Vorbereitungen sind abgeschlossen. Wir haben uns entschlossen, nicht alles digital zu erkunden. Wir lassen uns überraschen. Live und in Farbe. Diese Woche noch einen Koffer bestellt. Damit es auch für das heimische Handtuch und die Mitbringsel reicht. Der Rest? Wird vor Ort eingekauft. Das... Weiterlesen →

Vorbereitungen

Es sind keine 2 Monate mehr. Und so langsam müssen wir mit den Vorbereitungen beginnen. Also haben wir uns  ein paar Reiseführer für den ersten Teil der langen Reise  der Panamericana besorgt. Seltsamerweise, und das hat überhaupt nichts damit zu tun, dass  wir in Alaska beginnen, ist der Reiseführer vom National Geograhic Traveler mit dem... Weiterlesen →

Panamericana – der erste Teil

Vorbereitungen Soll man vom Süden in den Norden fahren? Oder genau umgekehrt, also von Alaska Richtung Süden? Die Karte vom ersten Eintrag unseres Reiseblogs endet ja in Panama. Dort unten scheint die längste Straße der Welt eine Unterbrechung zu haben. Wenn man Bing oder Google Maps glauben darf. Also Stand heute planen wir Alaska bis... Weiterlesen →

Von der Idee zur Ausführung

Zuerst war da ein Beitrag im Fernsehen. Ich weiß nicht mehr, um was es dort ging. Auf jeden Fall um die längste Straße der Welt. Die Panamericana. Von Alaska bis Argentinien. Und dann fängt man an zu googeln, mit dem Ergebnis, dass man eigentlich Minimum ein Jahr benötigen würde, diese Straße komplett zu fahren. Sind... Weiterlesen →

Erstellt mit WordPress.com.

Nach oben ↑