Tag 16: Zurück zum Festland

03.08.18 Haben wir doch gestern tatsächlich noch ein RV Platz in völliger Ruhe bekommen. Zur Ankunft drehten in der Nachbarschaft noch ein paar Motorrad-Junges ihre Trainingsrunden, an Rennwochenenden ist der Platz sicherlich ausgebucht. Und nach dem mittlerweile bekanntem Morgenritual geht’s über Victoria nach Sidney. Kurz vorher noch ein paar Lebensmittel eingekauft und dann gings dieses... Weiterlesen →

Werbeanzeigen

Tag 15: Wal-Sichtung

02.08.18 Nach dem herrlichen Pfannkuchen mit Spinatfüllung und einer normalen Nacht haben wir heute Morgen verschlafen. Oder den Wecker nicht gehört. Oder Beides. Nur 45 Minuten, also kurzes Frühstück nach dem Duschen und dann wieder rein nach Tofino. Und wir wissen vom Vortag, wo wir parken können. Dieser Plan ging auf. Dann mal ab ins... Weiterlesen →

Tag 13 10 Minuten früher…

31.07.81 Unsere nächtlichen Motorrad-Jungs in der Nachbarschaft des Camps waren extrem leise, als wir noch schliefen. Das Rauschen des Gebirgsbachs hielt auch die Nacht an und die Kühle der Nacht zog auch wider in unseren RV ein. Kein Strom, Kein Wasser, aber Stechmücken, die uns allerdings nichts anhaben. Dank OFF, einem Spray in der grünen... Weiterlesen →

Tag 11: Von Prince zu Prince

29.07.18. Halbzeit. Wir sind im Plan. Es ist heiß. Die Nacht war kühl, weil der RV-Campground in Prince Rupert fast am Meer liegt. Es geht dort immer eine frische Brise. Nachdem wir erfahren hatten, dass erst im August Touren zu den Walen ausgeführt werden, haben wir Tortellini an Käsesahnesoße mit Alaska-Tomaten angerichtet und uns den... Weiterlesen →

Tag 10: Stau in Kanada

28.7.18 Wir sind ja autark. Haben Dusche und WC an Bord. Und haben gestern in der Wildnis übernachtet. Waren übrigens über Nacht mit 3 Fahrzeugen auf diesem Parkplatz. Frühstücken und auf geht’s. Nächster Ort: Terrace. Oh, als wir den Ort nach 90 km erreicht haben, oh, eine Stadt. Und Heureka. Endlich wieder LTE auf dem... Weiterlesen →

Tag 9: Von A nach B: Über 1000 km

27.7.18 Werter Leser, stell Dir vor, Du fährst aus Aalen, Stuttgart oder UIm hinaus zur Stadtgrenze und drei Entfernungen werden angezeigt: Darunter Hamburg. Und nur zwei weitere Ortschaften auf dem Weg dahin. So ist es uns heute ergangen, insgesamt 1005 Kilometer hat unser RV hinter sich gebracht. Die Nacht war kurz; mehrfach aufgewacht, weil vor... Weiterlesen →

Tag 8: Kein Internet

26.7.18. Kein Internet? Kein Empfang am Smartphone. Was gestern schon von Glenn angekündigt wurde, hat sich bewahrheitet. So a bisserl Download gibt es schon. Den Artikel hochladen, das ging auch. Aber Bilder hochladen? Kannste vergessen. Langsam wird mir klar, warum die meisten Reiseblogs so wenig Bilder enthalten. Während die Kameraindustrie Megapixel für Megapixel nach oben... Weiterlesen →

Tag 7: ein paar Kilometer geschruppt

25.07.18 Glenn (mit 2 „nn“, das zweite „n“ ist stumm) hat noch einmal seinen Store aufgemacht, direkt am Gluane Lake gelegen, 16 Meilen südlich von Destruction Bay, mittlerweile sind wir in Kanada, nachdem wir den letzten freien Spot für unseren RV bekommen haben. Und weil wir nett waren, bekamen wir 5 US$ Nachlass. Der Mann... Weiterlesen →

Vorbereitungen

Es sind keine 2 Monate mehr. Und so langsam müssen wir mit den Vorbereitungen beginnen. Also haben wir uns  ein paar Reiseführer für den ersten Teil der langen Reise  der Panamericana besorgt. Seltsamerweise, und das hat überhaupt nichts damit zu tun, dass  wir in Alaska beginnen, ist der Reiseführer vom National Geograhic Traveler mit dem... Weiterlesen →

Erstellt mit WordPress.com.

Nach oben ↑